HTTP Universalschnittstelle einrichten

I) Einführung
Mit unserer HTTP Universalschnittstelle können Sie sämtliche Drittanbieter-Tools anbinden, die eine eingehende API auf HTTP GET oder HTTP POST Basis haben. Erfahrungsgemäß kann die Schnittstelle zur Anbindung folgender Drittanbieter-Tools verwendet werden:
Ihr Anbieter ist nicht dabei? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an info@webinaris.com und wir prüfen gerne, inwiefern eine Anbindung stattfinden kann.
 
II) Einrichtung bei Webinaris
Bei der HTTP Universalschnittstelle können Sie HTTP GET und HTTP POST Aufrufe in Webinaris eintragen, die zu bestimmten Zeiten und bei bestimmten Kriterien im Hintergrund ausgeführt werden. So können Sie z.B. bei der Registrierung den Versand der Zugangsdaten über Optivo Broadmail auslösen oder 10 Minuten nach den Webinar an Worldsoft die Information übergeben, welcher Teilnehmer am Webinar teilgenommen hat und welcher nicht. 
Das Vorgehen ist immer das gleiche. Lediglich die einzutragenden Inhalte weichen ab. Sichten Sie dazu am besten die API- oder Schnittstellenbeschreibungen des jeweiligen Drittanbieters, sofern bei uns noch keine Anleitung existiert.
Gehen Sie zur Einrichtung der HTTP Universalschnittstelle wie folgt vor:
 
1. Öffnen Sie das Menü "Plugins"

2. Klicken Sie oben auf "Neues Plugin"

3. Klicken Sie auf das HTTP Universal Plugin Logo
http.PNG
4. Tragen Sie die abgefragten Daten ein:
Bezeichnung.PNG
- Bezeichnung: Eine interne Bezeichnung des Plugins (z.B. Name des Drittanbieter-Tools)

5. Klicken Sie auf "Speichern & Beenden"

Das soeben angelegete Plugin können Sie in beliebig vielen Webinar-Projekten verwenden.

6. Klicken Sie rechts oben auf "Schliessen"

7. Öffnen Sie Ihr Webinar-Projekt und navigieren Sie dort in das Menü "Kommunikation"

8. Öffnen Sie das Untermenü "Schnittstellen"

9. Klicken Sie rechts auf "+ Neue Schnittstelle"

10. Wählen Sie aus der Liste das Plugin aus, das Sie soeben angelegt haben
 
11. Klicken Sie auf der linken Seite auf "Neuer URL Aufruf"
Neuer_URL_Aufruf.PNG
12. Wählen Sie beim linken Dropdown-Menü aus, wann und unter welchen Voraussetzungen der HTTP Aufruf ausgeführt werden soll
 
13. Klicken Sie auf den blauen Button "Neue URL", um den HTTP Aufruf anzulegen
Neuer_URL_Aufruf.PNG
14. Tragen Sie bei "URL" die grundlegende URL des HTTP Aufrufs ein
 
15. Wählen Sie bei "Methode" aus, ob es sich um einen GET oder POST Aufruf handelt
 
16. Klicken Sie bei "Parameter" auf das Plus-Icon, um Parameter zu Ihrem Aufruf hinzuzufügen.
 
17. Klicken Sie rechts unten auf den Button "Speichern", um die Änderungen temporär abzuspeichern
Speichern.PNG
18. Klicken Sie rechts oben auf den Button "Speichern", um die Einstellungen final abzuspeichern
19. Wiederholen Sie die Schritte 11-17 für jeden weiteren HTTP Aufruf
 
 
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare