Schnittstelle zu Klick Tipp einrichten

I) Grundlagen & wichtige Hinweise
 
1. Ein Video, in dem das Einrichten einer Schnittstelle am Beispiel von Klick-Tipp erklärt ist, finden Sie HIER
 
2. Sie benötigen mindestens ein Premium-Konto bei Klicktipp - sonst ist keine Datenübermittlung an Klick-Tipp möglich.

3. Achtung bei Passwort-Änderungen
Die Schnittstelle zu Webinaris wird über Ihr Klick-Tipp Passwort hergestellt. Das bedeutet: Ändern Sie Ihr Passwort bei Klick-Tipp, funktioniert die Schnittstelle von Webinaris nicht mehr. Bedenken Sie das unbedingt bei einer Passwortänderung und aktualisieren Sie das Passwort in Webinaris.
 
4. Beim Einrichten der Schnittstelle in Webinaris werden Sie einstellen, welche Informationen in welche Klick-Tipp Custom Fields geschrieben werden sollen und welche TAGs übergeben werden sollen. Dazu ist es notwendig, dass Sie diese erst in Klick-Tipp anlegen. Wie das geht, erfahren Sie weiter unten.
 
5. Standardmäßig wird von Webinaris eine E-Mail mit Zugangsdaten versendet. Wenn Sie die Zugangsdaten lieber über Klick-Tipp verschicken wollen, können Sie die Webinaris E-Mail im Menü "Kommunikation" -> "E-Mails" deaktivieren.

II) Einrichtung bei Webinaris
 
1. Öffnen Sie das Menü "Plugins"

2. Klicken Sie oben auf "Neues Plugin"

3. Klicken Sie auf das Klick-Tipp-Logo

4. Tragen Sie die abgefragten Daten ein:

- Bezeichnung: Eine interne Bezeichnung des Plugins
- Benutzername: Ihr Klick-Tipp Benutzername
- Passwort: Ihr Klick-Tipp Passwort (dieses darf keine Sonderzeichen enthalten)
5. Klicken Sie auf "Speichern & Beenden"

Das soeben angelegete Plugin können Sie in beliebig vielen Webinar-Projekten verwenden.
6. Klicken Sie rechts oben auf "Schliessen"

7. Öffnen Sie Ihr Webinar-Projekt und navigieren Sie dort in das Menü "Kommunikation"

8. Öffnen Sie das Untermenü "Schnittstellen"

9. Klicken Sie rechts auf "+ Neue Schnittstelle"

10. Wählen Sie aus der Liste das Plugin aus, das Sie soeben angelegt haben
 
11. Stellen Sie auf der linken Seite die Details der Schnittstelle ein:
a) Tag bei Registrierung
Geben Sie an, welcher TAG direkt bei der Registrierung übergeben werden soll
b) Double Opt-In Prozess
Wählen Sie hier aus, welcher Double Opt-In Prozess bei Klick-Tipp für neue Kontakte verwendet werden soll
c) Tags
Bestimmen Sie hier, wann und mit welchen Bedingungen bestimmte TAGs an den Klick-Tipp Kontakt übergeben werden sollen
d) Datenfelder
Bestimmen Sie hier, welche Informationen von Webinaris in welche Custom Fields bei Klick-Tipp geschrieben werden sollen. Dabei stehen Ihnen folgende Platzhalter zur Verfügung:
- Vorname
- Nachname
- Webinarlink (der Link zum Webinar-Raum und, falls aktiviert, zur Aufzeichnung Ihres Webinars)
- Passwort
- Login (die E-Mail-Adresse des Teilnehmers)
- Webinardatum (Das Datum des Webinars. Dieses muss in ein Custom-Field vom Typ "Zeile" geschriebn werden)
- Webinarzeit (Die Zeit des Webinars. Diese muss in ein Custom-Field vom Typ "Zeile" geschrieben werden)
- SourceID
- Phone (Telefonnummer)
- Note (Notiz)
- UNIXTimestamp (Datum und Uhrzeit des Webinars in Programmiersprache. Dieses kann bzw. muss in ein Custom Field vom Typ "Datum und Uhrzeit" geschrieben werden)
Außerdem können Sie beliebige statische Werte übergeben (einfach in das Eingabe-Feld schreiben)
 
12. Klicken Sie abschließend rechts oben auf "Speichern"


III) Einrichtung bei Klick-Tipp
1. Custom Fields anlegen
Sie können über die Schnittstelle verschiedene Daten in Klick-Tipp Custom Fields schreiben. Einige dieser Felder sind standardmäßig in Klick-Tipp angelegt, andere müssen Sie erst anlegen. Gehen Sie dazu bitte wie folgt vor:
- Loggen Sie sich bei KLICK TIPP ein
- Gehen Sie links oben auf "Contact Cloud" und wählen Sie "Neues Feld"
- Geben Sie bei "Name" die gewünschte Bezeichnung des Custom Fields ein
- Bei "Typ" wählen Sie die Option "Zeile" aus
- Klicken Sie auf "Zusätzliches Feld anlegen"
- Wiederholen Sie den Prozess für jedes benötigte einzelne Custom Field
 
2. TAGs anlegen
Sie können über die Schnittstelle TAGs an Klick-Tipp übergeben. Diese dienen dann auch als Versandauslöser für E-Mails bzw. als Trigger für Kampagnen im Marketing-Cockpit. So legen Sie TAGs in Klick-Tipp an:
- Loggen Sie sich bei KLICK TIPP ein
- Wählen Sie in KLICK TIPP am oberen Rand den Punkt "Automatisierung" und klicken Sie auf "Neuer Tag"
- Geben Sie den TAG-Namen ein

IV) Ein wichtiger Hinweis & die optimale Strategie
In KLICK TIPP kann jede E-Mail nur einmal verschickt werden (Ausnahme: Enterprise-Paket). Das bedeutet, dass ein Interessent, der sich zum zweiten Mal zu einem Webinar angemeldet hat, keine E-Mails mehr von KLICK TIPP bekommen kann, da er diese bereits beim ersten Mal bekommen hat. Wir von Webinaris haben aber die Möglichkeit, für alle Klick-Tipp-Deluxe-Kunden bei Klick-Tipp die Funktion freizuschalten, dass Sie E-Mails an eine Person auch mehrfach versenden können. Schicken Sie uns dazu einfach eine E-Mail an info@webinaris.com mit Ihrem Klick-Tipp Benutzernamen - wir schalten die Klick-Tipp Funktion dann solange für Sie frei, solange Sie eine Mitgliedschaft bei uns haben.

V) Probleme, deren Lösungen & wichtige Hinweise

1. Das Datum und die Uhrzeit werden nicht richtig an Klick-Tipp übermittelt
Wenn dieser Fall eintritt, haben Sie wahrscheinlich den Typ des Feldes, in das das Datum und die Uhrzeit geschrieben werden, falsch gewählt. Achten Sie hier unbedingt darauf, dass Sie den Typ "Zeile" auswählen - anderenfalls funktioniert die Übergabe nicht richtig.

2. Achtung bei Passwort-Änderungen
Die Schnittstelle zu Webinaris wird über Ihr Klick-Tipp Passwort hergestellt. Das bedeutet: Ändern Sie Ihr Passwort bei Klick-Tipp, funktioniert die Schnittstelle von Webinaris nicht mehr. Bedenken Sie das unbedingt bei einer Passwortänderung und aktualisieren Sie das Passwort in Webinaris.

3. Die Klick-Tipp Schnittstelle funktioniert plötzlich nicht mehr
Wahrscheinlich haben Sie Ihr Klick-Tipp Passwort geändert. Sie müssen es in Webinaris im Menü "Plugins" aktualisieren.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare