Warum ist Webinarzugang für Teilnehmer gesperrt?

Eines der besten Dinge bei Webinaris ist das genaue Tracking der Teilnehmer. Daher ist JEDER Zugangslink personalisiert und kann NICHT von mehreren Nutzern benutzt werden. (Auch erhält jeder Teilnehmer zu jedem Termin einen eigenen, speziellen Link. Mit einem einmal vergebenen Zugangslink kann sich also nur eine (!) einzige Person zu einem (!) bestimmten Webinartermin anmelden.)

Jeder, der an Ihrem Webinar teilnehmen will, muss sich somit hierfür gesondert auf Ihrer Landingpage anmelden. So ist sichergestellt, dass Sie genau nachvollziehen können, "wann", "ob" und "wie lange" die Person an Ihrem Webinar teilgenommen hat. 

Wenn sich ein Teilnehmer A zu einem Webinar anmeldet und den Link an Teilnehmer B weitergibt, so prüft das System, wer zuletzt auf den Zugangslink geklickt hat und löscht den/ die vorherigen Teilnehmer raus! 

Beispiel: 

TN1 loggt sich in das Webinar ein und gibt dann den Link an seinen Freund TN2 weiter. Dieser klickt auf den Link und loggt sich ein. Automatisch fliegt TN1 aus dem Webinar. Klickt nun TN1 wieder auf den Link, fliegt TN2 aus dem Raum. Sollte das "unter 1 Minute" passieren, kommt es zu folgender Fehlermeldung:

"Der Zugang wird gerade von einem anderen genutzt, bitte warten Sie 2 Minuten".

 

Zu dieser Fehlermeldung kommt es auch, wenn man sich zu einem Webinar anmeldet und den Raum in einem Browserfenster offen lässt und dann kurz vor Webinarbeginn versucht, sich nochmals anzumelden. Oder dies in zu kurzer Zeit zweimal versucht. Oft kommt auch vor, dass sich Teilnehmer über das iPad anmelden, und dann gleichzeitig den Zugriff über den Rechner versuchen. Bei all dem kommt es zu der Fehlermeldung.

Wenn es einmal zu der Fehlermeldung kommt und man seinen Link "garantiert" nicht weiter gegeben hat ist es ratsam, den eingeblendeten Hinweis zu beachten: Also sich auszuloggen, den Browser zu schließen und es nach 2 Minuten erneut zu versuchen. Dann klappt der Zugang in der Regel reibungslos.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare