Welche Tarife gibt es? (Was bedeutet Projekte?)

Der Grundaufbau von Webinaris sieht vor, dass man "Projekte" anlegt. Ein Projekt ist ein Webinar. Der Tarif/ monatliche Abonnementpreis richtet sich somit danach, wie viele Projekte bzw. unterschiedliche Webinare Sie anlegen und anbieten möchten.

Wie oft Sie Ihr Webinar zeigen, ist Ihnen völlig freigestellt und hat auf den Preis keinen Einfluss. Sie können auch jederzeit (monatlich) zwischen den verschiedenen Tarifen wechseln wie auch Ihr Abonnement jederzeit (monatlich) beenden.

 

Ein Beispiel für die unterschiedlichen Tarife:

Sie sind in der Finanzdienstleistung tätig und möchten ein Webinar zum Thema "Altersvorsorge" geben. In dem Fall nehmen Sie den "STARTER Tarif". 1 Webinar = 1 Projekt. Für dieses Webinar können Sie nun so viele Termine anlegen wie Sie wünschen, also z.B. täglich um 18 Uhr, oder auch 4 mal oder 20 mal täglich. Hier sind keine Grenzen gesetzt. 

Wenn Sie nun parallel noch ein weiteres Webinar anbieten wollen, z.B. "Die eigene Immobilie", dann ist das ein gesondertes Webinar und somit ein weiteres Projekt. Sie benötigen jetzt den "OPTIMAL Tarif", welcher bis zu 3 Projekte beinhaltet.

Der nächsthöhere Tarif ist "EXPERT", welcher bis zu 10 Projekte (10 unterschiedliche Webinare) beinhaltet. Als obersten Tarif bieten wir "PROFESSIONAL" an. In diesem Tarif haben Sie eine komplette Flatrate und können so viele Projekte (Webinare) anlegen wie Sie wünschen. 

Hier finden Sie einen Überblick über alle Tarife:

http://webinaris.com/webinaris.html

 

Natürlich können Sie jederzeit Ihre Projekte/ Webinare ändern und überschreiben. Für die Wahl des passenden Tarifes ist einzig und alleine entscheidend, wie viele unterschiedliche Webinare (Projekte) Sie gleichzeitig anlegen und anbieten möchten.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare